I m p r e s s u m

 

 

 

Zeitschrift   "Liebesgrüße vom Gartenzwerg -

Pankower Blätter zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht"

 

 

 

Emailadresse :        zeitschrift@pankower-gartenzwerge.de

 

Website :        https://www.pankower-gartenzwerge.de

 

Telefon :      0162- 4347095

 

Fax :           0 3 2 2 2 2 4 7 9 7 3 0

 

 

Postanschrift :

 

Liebesgrüße vom Gartenzwerg                                    K o n t a k t
- Herrn  Quandt -
Ollenhauerstrasse  46
13403  Berlin

 

 

"Liebesgrüße vom Gartenzwerg  -  Pankower Blätter zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht"  ist eine  nicht-kommerzielle  Internet-Zeitschrift (ohne kommerzielle Reklamebereiche). Die Arbeit und Mitarbeit bei der Zeitschrift erfolgt ehrenamtlich. Sie hat Blog-Charakter  und ist kein typisches Periodika.

 

Es geht um die Förderung und Stärkung des Kleingartenwesens in Deutschland, und um das Ansprechen und Abwehren von Gefahren und Entwicklungen, die dem Kleingartenwesen schaden können.

 

Die Zeitschrift  "Liebesgrüße vom Gartenzwerg  -  Pankower Blätter zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht"  steht in Kooperation mit dem  "Netzwerk kritischer Pankower Kleingärtner".

 

 

Zum Link  "Charakter und Ziele der Zeitschrift"  . . . .       h i e r

 

 

Herausgeber, Gründer  und Chefredakteur der Zeitschrift  "Liebesgrüße vom Gartenzwerg  -  Pankower Blätter zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht" ist  Axel Quandt, Dozent für Polizei- und Ordnungsrecht, Arbeitsrecht, und Kleingartenrecht.    Zur Person des Herausgebers  . . . .     h i e r

 

 

Verantwortlich für den Inhalt der Internetseite ist Axel Quandt (Geschäftsadresse und ladungsfähige Anschrift:  Siehe oben). Axel Quandt ist auch vertretungsberechtigte Person . Copyright und Urheberrechte aller Texte auf der Internetseite liegen bei Axel Quandt. Wiedergaben in Medien aller Art, Nachdrucke etc. sind nur mit Benennung der Quelle zulässig. Für die Inhalte der Internetseiten, zu denen die auf unserer Internetseite eingebauten Links (externen Links) führen, sind wir presse- und medienrechtlich nicht verantwortlich und übernehmen für die Richtigkeit der dortigen Inhalte keinerlei Verantwortung bzw. distanzieren uns davon, insoweit diese Inhalte nicht von uns stammen.
Für die Animationen / Gifs  danken wir FreeGifs.de und GifArt.de

 

 

 

 


 

 

 

Weit über 1000 Follower bei Twitter  -   H I E R

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir befürworten die Zielsetzungen von  Transparency International Deutschland e.V.  und die des  Anti- korruptionsvereins Berlin e.V.  und unterstützen beide Organisationen :  

 

 

Wir befürworten ausdrücklich die Zielsetzungen von  "Pro Polizei Berlin e.V.".  Dafür gibt es viele Gründe. Einbrüche in Kleingarten-Lauben sind zahlreich, Vandalismus weit verbreitet. Eine Zusammenarbeit mit der Polizei ist wichtig, ebenso die Unterstützung -auch medial- ihrer Arbeit.

 

https://www.pro-polizei-berlin.de/

 

 

 

 

 

 

 

Ich unterstütze politische Bestrebungen, die sich EHRLICH für das Kleingartenwesen einsetzen - und nicht nur Wählerstimmen der Kleingärtner erschleichen wollen. Als zunehmend übelriechend und unästhetisch empfinde ich es, wenn Politiker den Wert des Kleingartenwesens im Munde führen, tatsächlich aber dessen Unterhöhlung betreiben oder nicht verhindern. Denn ein solcher Widerspruch der Verlogenheit und Vernebelung gehört, wo er in Erscheinung tritt, angeprangert.                                            

Axel Quandt  (Herausgeber)